Details

  • Thema:       CULTURE

  • Lenger:    10 Tätige Tour

  • Körperliche Bewegung:      3/5

  • Kulturelle Bewertung:    4/5

  • Städte:    TEHRAN, YAZD, SHIRAZ, ISFAHAN, KASHAN

Beschreibung

  • Dieser Tour beeinhaltet viele der berühmter Wahrzeichnen von zentraliran den antiken Ruinen von Perspolis,der Zeremonillen und geistigen Hauptstadt des riesigen persischen Achämenidenreich,bis zu den berühmsten Relikten des 18. Und 19.Jahrhunderts von Shiraz,von den berühmsten Gärten der Stadt zu den evokativen Gräbern der höchste personlichkeiten der klassischen literatur,von 6.Jahrhundert v.ch, zur Weltkulturerbestätte von Cyrus.der Hauptstadt von Pasargad.über die histirische Stadt Yazd,mit ihr beeindruckenden Moschee aus dem 14.Jahrhundert .Die beindrückende Wüstenarchitektur mit durchdachten Badgir(Windtürm) und beeindrückenden Bauwerken wie dem Zoroastrian Türme des schweigens und endet in einer bezaubenden Erfahrung von Isfahan,der monumentalen Hauptstadt des persischen Safaviden aus dem 17.Jahrhundert.Hier finden sie die besten Werken des Iran,die am besten auf dem Naqsh-e-Jahan Platz zu sehen sind.

Highlights

  • Sie sehen die besten Teppiche aller Zeiten im Teppiche-Museum
  • Sie lernen Zoroastrianismus mit Feuertempeln und Türmen der Stille.
  • Das beste beispiel islamischer Architektur in Isfahan erleben.
  • Besuch des Imam Khomeini-Mausoleums

Inklusionen

  • Visa Antragsverfahren
  • Alle Transporte inklusive Transfer vom_zum  Hotel,Landfahrzeug mit bester Qualität
  • Professioneller Reiseleiter und ausgebildeter Fahrer
  • Alle Eintrittsgelder,Besichtigungen,Genehmigungen,Ausflüge und Aktivitäten laut Reiseverlauf
  • Mittags Erfrichung inklussive Trinkwasser im gesamten Gebäude

Ausschlusse

  • Internationaler Flug
  • visumgebühr bei Abholung ihres Visum bei einer iranischen Botschaft oder einem konsulat oder bei der Ankunft
  • Tipp für Führer und Fahrer
  • Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten,die nicht in der Reiseroute enthalten sind.
  • Je nach Gruppengrößer, ändert sich der Reisepreis.Die Tourgröße kann von einer Person bis zu über zwansig Personen variiern.
  • Sie werden in beste Hotels untergebraucht.
  • Hotels könnten durch änliche Hotels in derselben katerogie erzetzt werden.
  • Wenn sie wollen,kann die Reiseroute verlängert oder verkürzt werden.
  • Öffenungszeit des Jewel Museum in Tehran(Samstag,Sontag, ,Montag, Dienstag 14:00 bis 16:30 Uhr)
  • Staatsbüro,Verwaltung,Postamt und Banken sind in der Regeln von 7:30 bis 12:00 Uhr geöffnet und nach einer Mittagspaus bis 16:00 Uhr wiedergeäffnet.Donnerstag sind die Arbeitzeiten bis 12:00 Uhr.
  • Freitag ist die Wochenende im Iran.

Tour Route

1

Tag 1: Ankunft in Tehran,halbtätige Stadtrundfahrt durch Tehran

Wir Kommen am Flughafen Imam-Khomeini in Tehran und werden sofort ins Hotel gebraucht,um uns auszuruhen.Am Nachmitag besuchen wir die archäologische Sektion des Nationalmuseum als ältestes Museum im Iran und den Golestan Palast als den einzigen Zeitgenössischen iranischen Palast ,der zum Weltkulturerbe zählt.
2

Tag 2: Ganztätige Stadtrundfahrt durch Tehran

Nachdem wir am ersten Tag einige Teile des alten Tehran besuchen hatten,erkunden wir wohlhabendere Gegenden der Stadt.Zuerst besuchen wir das Teppichmuseum,wo wir einige der schönsten Teppiche sehen,die jemals im Iran gewebt wurde.Dann fahren wir in den Norden der Stadt,um den saadabad Palast zu besuchen,einen riesigen Ort für den letzten iranischen Monarschen und seine Familienmitglieder.Abend fliegen wir nach Shiraz.
3

Tag 3: Ganztätige Stadtführung durch Shiraz

In shiraz ankommen ,werden wir zum Hotel gebraucht.Heute haben wir eine ganztätige stadtfürung durch Shiraz.Wir beginnen unere Tour mit der Nasir-al-Muk Moschee,wo wir eine der fotogensten moschee der welt haben.Dann besuchen wir das Erbe des 18.Jahrhundert,dass Karim-Khan Zand als seine Hauptstadt auswählt.Arg-e-Karim Khan Zand,eine Schloss und der Regierungssitz der Zand Dynastie;Vakil-Komplex mit einer farbenfrohen und irgendwie romantischen Moschee;einem Hammam,der jetzt als ethnographische Museum dient;und dem lebenhaften geschäftigen Vakil-Bassar ,für entspannende Momente.Dann besuchen wir Eram Garden,der unter dem Tietel Persian Garden als Weltkulturerbe eingetragen ist.Frieden und Leben sind zwei Worten,die den Garten am besten beschreiben können.
4

Tag 4: Ausflug zum Perspolis

Wenn sie mehr über Achämeniden Reich(550-330.v.ch.) erfahren möchten ,eine Weltkulturerbe,am besten zu besuchen,wo wir reiche Geschichten über den Aufstieg,die Blühtte und den Niedergang des ersten bedeutenden Weltreichs hören können.Zu den Attraktionen der Perspolis zählen die riesigen Säulen,die gut erhalten Reliefs,die riesigen Greifen und die Klippen gehauen gignatischen Gräber.In der Nähe von Perspolis befindet sich die Nekropole Naqsh-e-Rostam,in der die Gräber von vier in die Klippe gehauenen achämenidischen Kaisern untergebraucht sind.Zusätzlich zu den Gräbern gibt es , einige Reliefs,die die Könige der sassanieden und ihr Herlichkeit Naqsh-e-Rajab (224-651.v.ch.) veranschaulicher.
5

Tag 5 : Pasargad besuchen

Wir verlassen Shiraz am Morgen ,um zur Yazd ,der Braut der Wüste,zu gelengen.Auf dem Weg halten wir in Pasargad,einem Pilgerzentrum für die meisten Iraner.Hier wurde Cyrus,der Gründer des Achämenidenreichs,begraben,der den Persien so viel Ruhm und Stolz bescherte.Von der Stadt Pasargad,der ersten Hauptstadt der Achämeniden,ist nur das Grab von Cyrus übrig gebliben.Unterwegs besuchen wir auch die Abarkuh-Moschee.
6

Tag 6: Ganztätige Stadtführung durch Yazd

Heute erkunden wir die Altstadt von Yazd und seine Sehenswürdigkeiten.Die Jame-Moschee aus dem 14.Jahrhundert mit ihrem hohen Portal und Minaretten ist der Ausgangspunkt unsere Tour.Nachdem wir die Moschee gesehen haben,betreten wir die Altstadt,in der wir neben dem beeindrucken Ambient und der Architektur auch die schrein von Seyed-Roknodin und Davazdah (zwölf) Imam sowie das Alexandra-Gegängnis besuchen.Andere sehenswürdigkeiten sind das Wasseermuseum; und der Amir-Chakhmaq-Komplex; der Dowlatabad Garten,ein Weltkulturerbe ;und zoriastien Stätten wie der Yazd Feuertemprl und die Türme der Stille.
7

Tag 7: Meybod und Nain besuchen

Isfahan ist unsere nächste Ziel.Auf dem Weg nach Isfahan fahren wir durch zwei Wüstenstädte von Meybod und Nain.In Meybod besuchen wir eine Zitadelle,eine Karawenserie,ein traditionelles Eislager,ein schönes Taubhause(eine Art Taubenschlag).In Nain erleben wir das traditionelle Wollwebprozess,eine Moschee aud dem 10.Jahrhundert und das Ethnologische Museum von Nain.Dann fahren wir weiter nach Isfahan.
8

Tag 8: Ganztätige Stadtfuhrung durch Isfahan

Im vergleich zum Shiraz und Yazd hat Isfahan mehr Erfahrung mit Touristen.Seine Erbe und sogar in der islamischen welt unterreicht.Die alten und architektorisch beeindruckenden Brücke von Sio-se-Pol und Pol-e-Khaju ermöglichen uns ein Bild der Safavieden Zeit auch dem 17.Jahrhundert.Dieses Bild wird nach dem Besuch des Naqsh-e-Jahan Palast und der monumentalen Gebäude der Abassi-Moschee ,der Sheikhlotfollah-Moschee und des Aliqapupavillions an seinen seiten vollständig.Diese Denkmäler sind durch einen zweistöckigen überdachten Bassar miteinander verbunden.Der Chehel-sotun Palast mit seinen riesigen,hohen Säulen und wunderschönen Gemälden in der Nähe des Naqsh-e-Jahan Palast ist heute eine weitere Ort,den sie besuchen sollten.
9

Tag 9: Halbständige Stadtführung durch Isfahan

Heute machen wir eine Halbständige Stadtführung durch Isfahan,die Jame-Moschee von Isfahan aus dem 12.Jahrhundert ,die als Museum für iranische Kunst und Architektur bekannt ist,und die wunderschöne Vank-Kirsche,eine Kirsche aus dem 17.Jahrhundert im armänischen Viertel.Am Nachmitag können wir im Isfahan einkaufen gehen,was es verdient,als iranische Handwerkstadt bezeichnet zu werden.
10

Tag 10: Abyaneh und Kashan besuchen

Unsere Reise endet im Tehran.Aber bevor wir Tehran erreichen,haben wir zwei Ziele zu sehen. Abyane,ein altes Dorf,in dem es viel zu erleben gibt,einschlißlich der Menschen,ihr Bräuche und Häuser.Kashan,die zweite Station,in eine grüne,alte Stadt mitten in Wüste.Hier sehen wir die alten Häusern von Tabatabaie und Borujerdi;Sialk Hügel und den wunderschönen Fin Garten,ein Welkulturerbe.In der Nähe von Tehran halten wir am Imam Khomeini-Mausoleum,wo der Gründer der Islamischen Republick Iran begraben liegt.Dann fahren wir weiter nach Tehran ,um nach Hause zu fliegen.

Galerie

Teilen sie diese mit ihrem Freund: 

Verbinden Toure

Persian Gems

Persian Gems

Pearls of Asia

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte in einer Reihe

Islamisches Persien

Islamisches Persien

Höhepunkt der Architektur

Schillernde Iran

Schillernde Iran

Majestitätische Wunder

Royal Persia

Royal Persia

Ein antikes Reich

Erbe Trail

Erbe Trail

Irans UNESCO-Stolz

Spiritueller Iran

Spiritueller Iran

Von weste bis Oste Schrein

Kaspische Geschmack

Kaspische Geschmack

Immer Grün