Details

Beschreibung

  • Auf dieser bezaubenden Reise erkunden wir die Geschichte und Kultur persiens durch seine historischen Hauptstädte ,eine lohnende Reise voller erschtaunlicher Geschichten und beeindruckender Monumenten.Die Reise beginnt mit Tehran,der heutige Hauptstadt des Iran,und seinen erstaunlichen Museen.Danach gehen wir weiter nach Ekbatan(dem heutigeb Hamedan),der alten Hauptstadt der Medes,dann nach Susa,der Hauptstadt der Elamiten und der ältesten im Iran.Shiraz ist die näcshte Station,im 18.Jahrhundert die Hauptstadt der Zand-Dynastie.Die letzte Hauptstadt ist Isfahan,die wundervolle Hauptstadt der Safaviden(17.Jahrhundert).

Highlights

  • Besuch der Magesstadt Tehran,der heutigen Hauptstadt des Iran.
  • Besuch von Ekbatan,der antiken Hauptstadt.
  • Besuch von Susa,der Hauptstadt der Elamite,der ältesten Hauptstadt des Iran.
  • Erkunden von shiraz,der Hauptstadt der Zand-Dynastie.
  • Besuch von Perspolis und Pasargad.

Inklusionen

  • Visa Antragsverfahren
  • Alle Transporte inklusive Transfer vom_zum  Hotel,Landfahrzeug mit bester Qualität
  • Professioneller Reiseleiter und ausgebildeter Fahrer
  • Alle Eintrittsgelder,Besichtigungen,Genehmigungen,Ausflüge und Aktivitäten laut Reiseverlauf
  • Mittags Erfrichung inklussive Trinkwasser im gesamten Gebäude

Ausschlusse

  • Internationaler Flug
  • visumgebühr bei Abholung ihres Visum bei einer iranischen Botschaft oder einem konsulat oder bei der Ankunft
  • Tipp für Führer und Fahrer
  • Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten,die nicht in der Reiseroute enthalten sind.
  • Je nach Gruppengrößer, ändert sich der Reisepreis.Die Tourgröße kann von einer Person bis zu über zwansig Personen variiern.
  • Sie werden in beste Hotels untergebraucht.
  • Hotels könnten durch änliche Hotels in derselben katerogie erzetzt werden.
  • Wenn sie wollen,kann die Reiseroute verlängert oder verkürzt werden.
  • Öffenungszeit des Jewel Museum in Tehran(Samstag,Sontag, ,Montag, Dienstag 14:00 bis 16:30 Uhr)
  • Staatsbüro,Verwaltung,Postamt und Banken sind in der Regeln von 7:30 bis 12:00 Uhr geöffnet und nach einer Mittagspaus bis 16:00 Uhr wiedergeäffnet.Donnerstag sind die Arbeitzeiten bis 12:00 Uhr.
  • Freitag ist die Wochenende im Iran.

Teilen sie diese mit ihrem Freund : 

Tour Route

1

Tag 1: Ankunft in Tehran.Halbtätige Stadtfuhurng durch Tehran

Ankunft in tehran.wir besuchen die wertvolle archäologische Sektion des Nationalmuseums mit Artfakten und Objekten von der Vorgeschichte bis zur islamischen Zeit.Das Abgine Museum (Glass und Keramikmuseum) ist der nächste Ort,an dem sie eine Echt-Zeit Reise mit Tellern und Gerichten aus verschideden Epochen der iranischen Geschichte ünter nehmen können.
2

Tag 2: Ganztätige Stadtrundfahrt durch Tehran

Unsere Stadtfuhrung durch Tehran beginnt mit dem Besuch des ein einzigen Weltkulturerbes,dem Golestan Palast,dem wichtigsten Monument der Stadt und einem der ersten Gebäude,die im 18.Jahrhundert in Tehran errichtet wurde.Dann besuchen wir die Faszinierenden Museen der Kronjuwelen Museum.Unbezahlbare Juwelen präsentieren ihnen den luxus und die delikatesse der Persichen Königschauhalte bzw.das Kunstleriche Genie der Mensche.
3

Tag 3: Hamedan Besuchen

Gleich nach dem Frühstuck,fahren wir nach Hamedan,die Hauptstadt von Elamiten (7.Jahrhundert). .Am Nachmitag besuchen Wir die freigelegten überrest des antiken Ekbatan und das Grab von Avicenna.Avecinna ist der Autor des Kanon der Medizin und dieses Buch ist das berühmtesten Buch der Medizinwelt und die 2500 jahre alte Inschrift von Ganjname .
4

Tag 4: Kermanshah und Bisotum Besuchen

Am Morgen verlassen wir Hamedan in Richtung der Kermanshah,einer großen kurdischen Stadt.Unterwegs besuchen wir den Antiken-Tempel in der stadt Kangavar.wir fahren weiter nach Bisotun und Tagh-e-Bostan.Die ehemalige Weltkulturerbestettäten ist ein höchst bedeutendes histiriches Relief und eine Inschrift aus der hervorgeht,wie Darius der Große seine Feinde niederschlagen hat.Letztes gehört zum großen persischen Reich,den Sassanieden(224-651.v.ch.),dem wichtigsten Rivalen der Römer im Osten.
5

Tag 5: Abfahrt nach Ahvaz,Besuch von der Fakal-ol-Aflak Burge

Am Morgen fahren wir in die Stadt Ahvaz über und durch das Zagros-Gebirge hinab in die Niederungen der Provinz Khuzestan,der Wiege der Zivilisation im Iran,dem Geburtsort der Elamiten(2800-500.v.ch.).Auf dem weg nach Ahvaz der heutige Hauptstadt von Khuzestan ,besuchen wir das Schloss Fakal-ol-Aflak,ein gigantisches Bauwerk,das von den Sassanieden in der Stadt Khoramabad in der Provinz Lorestan erbaut wurde.Dann fahren wir nach Pol-Dokhtar,wo wir eine gleichnamige Brücke aus dem dritten Jahrhundert besuchen werden.Danach fahren wir weiter nach Ahvaz.
6

Tag 6: Besuch von Choqa-Zanbil und Susa, das Hydrauliches system vom Shushtar

Heute haben wir einen Ausflug ,archäoligisch in der Natur .Zuerst besuchen wir Haft-Tape(7 Hügels),dass die Überrest einer alten elamitischen Stadt ist.Dann besuchen wir die Überrest von Susa,der Hauptstadt von Elamiten,einen Weltkulturerbe.Choqa-Zanbil in der Nähe von Susa das Kronjuwel der Region:ein riesiger Tempel,dass der über 300 Jahre alt und ein Weltkulturerbe ist.Auf unserem Rückweg nach Ahvaz durchqueren wir den Shushtar,der ein erstaunliches Hydraulich system beherbergt,ein Weltkulturerbe ,dessen Bau bis in die Sassaniedenzeit zurückreicht.
7

Tag 7 : Besuch von Bishapour und Tang-e-Chogan

Am Morgen fahren wir nach shiraz,dem Stotz von Persien und der Hauptstadt der Zand-Dynastie.Der Weg von Ahvaz nech Shiraz ist lang aber es lohnt sich.Auf dem Weg nach Shiraz haben wir zwei Haltstelle:die Übaerrest der antiken Stadt Bishapour und die Reliefs von Tang-e-Chogan,Wo sie wie Tagh-e-Bostan in Kermanshah,die geschnitze Bilder der König von Sassanid sehen kann.
8

Tag 8: Ganztätige Stadtführung durch Shiraz

Heute haben wir die Gelegenheit,die Highlights von Shiraz zu sehen,von bunten Moscheen über die charmen Mausoleum. Wir beginnen unere Tour mit der Nasir-al-Muk Moschee,wo wir eine der fotogensten moschee der welt haben.Dann besuchen wir das Erbe des 18.Jahrhundert,dass Karim-Khan Zand als seine Hauptstadt auswählt.Arg-e-Karim Khan Zand,eine Schloss und der Regierungssitz der Zand Dynastie;Vakil-Komplex mit einer farbenfrohen und irgendwie romantischen Moschee;einem Hammam,der jetzt als ethnographische Museum dient;und dem lebenhaften geschäftigen Vakil-Bassar ,für entspannende Momente.Dann besuchen wir Eram Garden,der unter dem Tietel Persian Garden als Weltkulturerbe eingetragen ist.Frieden und Leben sind zwei Worten,die den Garten am besten beschreiben können.Unsere letzte Haltstelle ist die Gräber von Sadi,der berühmter Persischen Dichter.
9

Tag 9 : Besuchen von Perspolis, Pasargad und Naqsh-e-Rostam

Wir fahren nach Isfahan ,der islamischen Stadt der Kunst und Architektur.Bevor wir nach Isfahn kommen,haben zwei sehenswerte Atrakttionen von Iran und Welterbesttäte zu sehen.Die Überrest von Perspolis ,den Ruhm des Achämenidienreiches und ihr zeremonillen Hauptstadt,in der Cyrus,der Gründer von Achämenid begraben liegt.Naqsh-e-Rostam,wo die Gräber von vier achämenidischen Kaisern in die Klippe geschnitten wurden,und Naqsh-e-Rajab,das Basrelief der Sassaniden,sind zwei weitere sehenswürdigkeiten auf unserem Weg.
10

Tag 10 : Ganztätige stadtdutrundfahrt des Naqsh-e-Jahan Platz in Isfahan

Jetzt befinden wir uns der Hauptstadt der Safavieden-Dynastie,wo das dritte große persische Reich im 17Jahrhundert berühmt wurde.Unsere erste Tag in Isfahan verbringen wir alle am Naqsh-e-Jahan Platz,einem Weltkulturerbe,das an drei Seiten von atembraubenden Moscheen von Abbasi und Sheikh Lotfollah und dem wunderschönen Palastpavillon von Ali-Qapou begrenzt wird.Diese monumentalen Gebäude sind durch eine Reihe von zweigeschlossigen Arkaden mit Namen Qezsariyeh-Bassar verbunden, denen wir die besten lokalen Handwerke finden können.Ein paar Minuten links vom Platz haben wir den Chehel-sotun Palast,einem anderen Weltkulturerbe.Hier haben wir Kunst,Architektur,Spiritualität,luxus,Handel und soziales leben zusammen.
11

Tag 11: Ganztätige Stadtführung durch Tehran

Nachedm Frühstuck besuchen wir die Vank-Kathedrale im armenischen Viertel.Der vertreibenen Armenier aus dem 17.jahrhundert bauten diese Kathedrale und schmückten sie mit wunderschönen Fresken und spendeten wertvolle Gagenstände,die sich derzeit im Museum der Kathedrale befinden.Wir haben auch eine großartige Moschee aus dem 12.Jahrhundert ,die Jam-e-Moschee von Isfahan.Es ist ein Weltkulturerbe ,dass uns über die Entwicklung des Moscheebaus informiert.Abends kommen wir das soziale leben von Isfahan genießen,während wir über die historischen Brücken von Si-o-se-Pol und Pol-e-Khaju.
12

Tag 12 : Besuch von Abyaneh und Kashan

Zurück nach Hause fliegen .Heute beenden wir unsere Reise durch die histirischen Hauptstadt Irans und beenden unsere Reise genau Dort,wo wir angefangen haben,Tehran.Um nach Tehran zugelangen,fahren wir durch das Dorf Abyaneh,ein altes Dorf mit einzigartiger Kultur,und dem kashan,eine wunderschöne Oase inmitten der Wüste. Hier sehen wir die alten Häusern von Tabatabaie und Borujerdi.Die letzte Station ist das Imam Khomeini Mausomeum in der Nähe von Tehran.Dann fliegen sie nach Hause.

Galerie

Teilen sie diese mit ihrem Freund : 

Verbinden Toure

Persian Gems

Persian Gems

Pearls of Asia

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte in einer Reihe

Islamisches Persien

Islamisches Persien

Höhepunkt der Architektur

Schillernde Iran

Schillernde Iran

Majestitätische Wunder

Royal Persia

Royal Persia

Ein antikes Reich

Erbe Trail

Erbe Trail

Irans UNESCO-Stolz

Spiritueller Iran

Spiritueller Iran

Von weste bis Oste Schrein

Kaspische Geschmack

Kaspische Geschmack

Immer Grün