Haupt Sehenswürdigkeiten

Heiliger Schrein des Imam-reza

Der Heiliger Schrein des Imam Reza,der heiligste schiitiche Ort im Iran ist die letzte Ruhestätte des achten heiligen Imams der schiitischen Religion,nähmlich Imam Reza.Die Piligerstätte genießt unvergleichliche Schönheit und Architektur und gehört zu den größten Moscheen der Welt.Jährlich besuchen Millionen Pliger und Touristen den schrein und in nehmen in religiösen Veranstaltungen Teil.

Einem Freund Empfehlen:

Nader Shahs Mausoleum

Nader Shah (1688-1747) einer der berühmtesten Könige der iranischen Geschichte und der letzte Imperator im Iran uns Asien,wurde in Mashhad geboren,wählte nach seiner Krönung diese Stadt als seine Hauptstadt und wurde dort ermordert und begraben!Sein Mausoleum wurde 1963 in einem schönen Garten,in der Nähe des Imam-Reza-Schrein angelegt.Das Mausoleum besteht aus einer Plattform mit 12-treppen,einem Grab,einem zeltartigen Unterstand über seinem Grab,und die Statu von Nader auf einem Pferd mit einer Gruppe von Soldaten hinter ihm.Beim Mausoleum werden auch Objekte aus dem Nadir-Shah-Zeitalter gezeigt.

Einem Freund Empfehlen:

Ferdowsis Mausoleum

Der große Epiker der persischen Literatur,der Schöpfer des großen ewigen Epos ,,Shahnameh,, Hakim Abulqasem Ferdowsi wurde in Tus geboren,etwa 60.000 Verse umfassenden Shahname (dt.Königsbuch),eines der bedeutendsten Epen der Weltliteratur.Das schreibe seines Hauptwerks,in dem er mythische Geschichte des Iran von Anfang bis zur arabischen Invasion 7.Jh.peitisch erzählt,dauerte 30 Jahre.

Einem Freund Empfehlen:

Astan-e Qods-e Razavi Museum

Das Museum im Imam Khomeini-Innenhof bei dem heiligen Schrein des Imam Reza zählt zu den wichtigsten und intressantesten Museen in der islamischen Welt.Ursprünglich wurde das Museum zum Aufbewahren von gegenständen,die dem Imam-Reza-Schrein verschenkt wurden gegründet.Heute besitzt das Museum 11 Fach-Abteilungen,die jeweils wertvolle Objekte,u.a. verschiedene Koranbücher,Biefmarken,Waffen medallien u.s.w. aufbewahren.

Einem Freund Empfehlen:

Attars Mausoleum

Farid ad-Din Attar (1145-1221)  war ein ruhmreicher Mystiker,Dichter und Schriftsteller Persiens mit fruchtbaren Werken über religiöse Themen und Sufismus.Er wurde in Nischapur geboren und besaß eine Deogerie (Daher sein Name Attar,dt.Der Drogist).Attar wurde völlig verändert ,durchtrennte alle irdische Bindungen und Kehrte zu sich ,als er einmal einen armen Derwisch  traf.Sein Grabmal in Nischapur zieht jährlich tausende Liebhaber der Literatur und Mystik an.

Einem Freund Empfehlen:

Das Grabmal von Khayyam

Omar Khayyam (1048-1131)war ein berühmter iranischer Gelehrte,Dichter,Mathematiker,der in Nishapur begraben wurde.Er nahm eine wichtige Rolle bei der Korrektur des persischen Sonnenkalenders und hatte einen enormen Einfluss auf die persische Literatur.Seine Werke wurden weltweit in verschieden Sprachen übersetzt.

Einem Freund Empfehlen:

Ähnliche Touren

Ancient Khorasan

Ancient Khorasan

Ancient Khorasan

Spiritueller Iran

Spiritueller Iran

Von weste bis Oste Schrein