Haupt Sehenswürdigkeiten

Mausoleum von Hafez

Der iranischer Dichter und Lyriker(1325-1389) ist im Herz von Shiraz in einem paradiesischen Garten begraben.Das Mausoleum dieses Dichters ,der auch mehrmals von Goethe gelobt wurde,ist ein Magnet für Literaturliebhaber.Aufgrund der Komplexität und Vielchichtigkeit seiner Gedichte war und ist es immer noch schwer zu verstehen,ob er ein formmer Mystiker war,der ständig Allah lobpreiste und anbetete,oder dichtete er für eine iranische Liebe?

Einem Freund Empfehlen:

Mausoleum von Saadi

Saadi ist ein berühmter iranischer Dichter des 13.Jahrhunderts,dessen Meistwerke einen angenehmen Stil und schöne Weisheitssprüchen beeinhalten.Solche Eigenschaften haben vor allem seine Hauptwerke Golestan und Boustan verewigt.Das Mausoleum dieses weisen Dichters steht in einem wunderschönen großen Garten und wird von tausenden Touristen besucht.

Einem Freund Empfehlen:

Vakil-Komplex

Bestehend aus einem Hamam,Museum,einer Zitadelle namens ,,Arge Karimkhan,, und einer Moschee stammt der,, Vakil-Komplex,, aus der Zand-Dynastie im 18.Jahrhundert.Die Architektur und die Funktionen verschiedener Elemente in diesem Komplex können jeden Besucher beeindrucken.

Einem Freund Empfehlen:

Eram-Garten

Mitte des 19.Jahrhunderts ließt das Oberhaupt der Qaschqai-Stämme den Eram-Garten zusammen mit dem Gebäude bauen.Wegen seiner persischen Gestaltung,wunderschönen Architektur,verschiedenen Pflanzensorten und angenehmen Wasserwegen ist dieser ansehliche Garten in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden.

Einem Freund Empfehlen:

Nasir-al-Molk-Moschee

Die 1876 erst nach 12 Jahren Arbeit fertiggebaute Moschee gehört mit Sicherheit zu den schönsten im Iran.Ihre unnachahmliche Gestaltung,Muster und Farbenkombination haben diese Moschee zu einem der einzigartigsten Kulturdenkmäler Irans gemacht.das auffälligste in dieser Moschee ist die Anwendung von Pinkfarben,Fliessenarbeit und außergewöhnlicher Muqarnas-Arbeit sowie das Spiel mit Farbe und Licht.

Einem Freund Empfehlen:

Persepolis

Perspolis (dt.Persische Stadt) war die Hauptstadt des Achämenidenreiches,das zwischen 550 und 330 vor Chiristus über Mittleren Osten und benachbarten Ländern herrschte.Der Royal-Palast diser Stadt,der einzige Überrest dieser Hauptstadt stand als Symbol von Größe und Pracht des Imperiums und diente zum Veranstalten der Feste und Feierlichkeiten sowie zur Aufnahme der Gesandten aus unterliegenden und benachbarten Ländern.

Einem Freund Empfehlen:

Pasargadae

Die erste Hauptstadt des Achämenidenreiches wurde in der Geschichte als eine Prachtvolle Stadt mit schönen Gärten beschrieben.Gerade hier war der Ort,wo Cyrus (559-529v.c.),der Gründer des Achämenidendynastie die Armee von Astyages,dem letzten König der Mäden besiegte und seine Hauptstadt und seinen Palast aufbauen ließt.Von all den Pracht ist heute nur das Grabmal von Cyrus übrig geblieben.Eine PligerStätte für Iranliebhaber.

Einem Freund Empfehlen:

Firuzabad

A village in south of the city of Shiraz, dating back to the Sassanian era (224-651), the ancient village of Firuzabad includes the remains of the stone palace of Ardeshir I, a symmetrical layout of three domed halls, and an iwan on the façade.

Einem Freund Empfehlen:

Ähnliche Touren

Persisches Königreich

Persisches Königreich

Exkursion in die Geschichte

Shiraz Tales

Shiraz Tales

Geschichte Highlights

Landscan

Landscan

Ein Spaziegang in der Natur

Persian Gems

Persian Gems

Pearls of Asia

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte des Iran

Hauptstädte in einer Reihe

Islamisches Persien

Islamisches Persien

Höhepunkt der Architektur

Schillernde Iran

Schillernde Iran

Majestitätische Wunder

Royal Persia

Royal Persia

Ein antikes Reich

Erbe Trail

Erbe Trail

Irans UNESCO-Stolz