Scheich-Lotfollah-Moschee , Eine unangreifende Moschee

Es hat 18 Jahre gedauert, dass die Moschee direkt gegenüber dem hochstöckigen Gebäude von Ali-Qapo, genannt Scheich Lotfollah, gebaut wurde. Scheich-Lotfullah-Moschee, diese unkonventionelle Moschee, ist ein unübertroffenes Beispiel für Kreativität und Initiative in der iranischen Architekturkunst beim Bau von Moscheen.

Moschee Hintergrund

Im Jahre 1603, als die vier-Gärten und Gärten von Hazzar Jeryb von Isfahan auf Befehl von Schah Abbas I. durchgeführt wurden, begann der Bau der Scheich-Lotfollah-Moschee. Die Moschee wurde an einem Ort gebaut, wo es eine Moschee gab, die weniger genutzt wurde. Aber da die safawidenische Architektur zu ihrer Blütezeit war, hat sie keinen Einfluss auf die Existenz einer Moschee, die fast destruktiv war. Auf Wunsch des Schahs wurde an dieser Stelle der Grundstein für eine Moschee namens Scheich Lotfullah gelegt. Die Scheich-Lotfollah-Moschee, die als eines der schönsten und kunstvollsten Denkmäler in Isfahan bezeichnet werden sollte, wurde von einem der berühmtesten Architekten dieser Zeit, Mohammad Reza Esfahani, erbaut. Einige der Kuppelfliesen und ihre Bücher wurden von Alireza Tabrizi Abbasi geschrieben.

Wer war Scheich Lotfullah?

Die Safaviden bildeten einen Staat, der auf dem Islam und der schiitischen Religion beruhte. Dies führte iran zu einem sicheren und geeigneten Land für viele religiöse Gelehrte in anderen Ländern zu dieser Zeit. Scheich Lotfullah war auch ein großer libanesischer Ulema, der wie Scheich Baha’i zu dieser Zeit in den Iran einwanderte und seine Tochter mit Schah Abbas Safavi verheiratet war. Daher hatte Scheich Lotfullah einen tollen Platz für die erste Person im Land in jeder Hinsicht, bis er eine sehr gute Moschee in seinem Namen baute. Die Scheich-Lotfullah-Moschee war nicht nur sein Wohnort, sondern unterrichtete auch juristische Lektionen, hielt religiöse Versammlungen ab und hielt Freitagsgebete.

Die Funktionen

Neben der atemberaubenden Dekoration, Scheich Lotfullah Moschee hat mehrere Merkmale, die es von anderen Moscheen in der Welt unterscheiden. Wir werden diese Funktionen vorstellen.

  • Eine Moschee ohne Mirarette

Sie bauten in der Regel Minarette für die Menschen, um Azan zu lesen und die Zeit des Gemeindegebets zu verkünden. Da sie aber nicht die Scheich Lotfullah-Moschee für das Volk gebaut hatten, bauten sie kein Minaret für ihn. Sie sagen, dass die Moschee nur für Immobilien und Gerichtsbeamte gebaut wurde, die auch die Moschee mit ihren eigenen Bräuchen betraten und die versteckte Art und Weise benutzten, die unter der Erde gebaut wurde. Dieser geheime Weg würde das Ali-Qapo Herrenhaus mit der Moschee verbinden. Daher gab es keine Notwendigkeit für Minarette und Zeit, um die Zeit der Universität zu verkünden.

  • Keine Schürze

Der Innenhof ist oft als Eingangshof der Moschee in Moscheearchitektur gebaut. Aber Scheich Lotfullah Moschee hat Eingangstreppe zum Platz anstelle der Schürze. Da diese Moschee im Bereich der Naqsh-e-Jahan Platz ist und die Naqsh-e-Jahan Platz eine rechteckige Form hat, hat die Beobachtung der Symmetrie und geometrische Prinzipien eine grundlegende Rolle in ihr. Scheich-Lotfullah-Moschee, direkt gegenüber dem von Ali-Qapo, konnte wegen der gleichen Symmetrieanforderungen keinen Eingangshof oder Nachthof haben.

  • 45° Drehung

Ein weiteres Merkmal der Scheich-Lotfollah-Moschee ist, dass sie eine 45-Grad-Drehung mit Nord-Süd-Achse hat. Mit dieser Rotation bedeutet, dass am Anfang des Eingangs der Moschee sie eine Straße gebaut, die zuerst nach links und dann nach rechts rotiert, die Summe dieser Rotation ist 45 Grad. Aber warum haben Architekten diese Pyramiden eingebettet?

Der Grund dafür ist, dass sich die Eingangstür der Scheich-Lotfollah-Moschee östlich des Platzes öffnet und wenn die Moschee in die gleiche Richtung und ohne das besagte Labyrinth gebaut wurde, dann wäre es schwierig gewesen, die Qiblah-Richtung in der Moschee zu finden. Daher haben die Bauherren der Moschee dieses Problem auf eine ingressive Weise gelöst, indem sie diese Halle geschaffen haben.

Die Moschee schmücken

Es ist kein Problem, dass die innere und ausländische Dekoration von Scheich Lotfollah Moschee ist alle Besucher der Moschee. Das Design der Farben im äußeren Teil der Kuppel ist eine atemberaubende Schönheit im Licht des Tages. Eine weitere unübertroffene Kunst in der Konstruktion dieser Kuppel ist ein Vogel-Design in der inneren Mitte der Kuppel erstellt und seine Füllungen werden durch ein Licht, das von der Spitze des Turms am Eingang der Moschee leuchtet abgeschlossen. Die Moschee von Scheich Lotfollah mit feinen Fliesen und Maghrans (Stalaktitengewölbe) ist eines der schönsten iranischen architektonischen Werke. Die Wände und Decken der Moschee sind alle so dekoriert, dass das Beispiel weniger unter anderen Moscheen zu sehen ist.

Leave a Reply

© 2018 Marcopolo Iran Touring Co. All Rights Reserved